Klasse BE

Pkw und leichte Lkw mit großen Anhängern.

Ist ein Vorbesitz einer anderen Klasse erforderlich?

Ja, Klasse B.

Was darf man mit der Klasse BE (Pkw und leichte Lkw mit großen Anhängern) fahren?

  • Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit Anhänger oder Sattelanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und nicht mehr als 3500 kg

Welche Unterlagen braucht man für die Antragstellung?

  • Ausweis
  • Passbild (biometrisch)
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis über Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • keine wesentlichen Eintragungen im Verkehrszentralregister

Was umfasst die Ausbildung?

Theorie:

  • eine theoretische Ausbildung ist nicht vorgeschrieben

Praxis:

  • Grundausbildung nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)
  • Sonderfahrten
    3 Fahrstunden Überlandfahrt
    1 Fahrstunden Autobahnfahrt
    1 Fahrstunden Nachtfahrt

Welche Prüfung muss man absolvieren?

Theorieprüfung:

  • entfällt

Praktische Prüfung:

  • Dauer mindestens 45 Minuten besteht aus Fahren 35 Minuten und Verbinden oder Trennen 10 Minuten